IVF 100% GELD-ZURÜCK-GARANTIE

/IVF 100% GELD-ZURÜCK-GARANTIE
IVF 100% GELD-ZURÜCK-GARANTIE 2018-09-04T22:20:09+00:00

IVF Programm mit Geld-zurück Garantie nach erfolglosen Versuchen

Das Programm umfasst bis zu drei IVF Versuche und alle nachfolgenden Embryonentransfers von eingefrorenen Embryonen, die aus solchen Versuchen stammen. Es richtet sich an Frauen bis 38 Jahre alt, die die nachstehend beschriebenen Zulassungskriterien erfüllen.

Eine volle Rückerstattung wird gegeben, wenn keine Schwangerschaft auftritt. Schwangerschaft gilt als festgestellt, wenn fötale Herzaktivität bei sieben Wochen Gestationsalter vorhanden ist.

In diesem Fall betragen die Kosten des IVF Programms € 9.000.

Das Rückerstattungsprogramm ist eine ideale Option für Paare, die sich IVF unterziehen möchten, aber sich immer noch Sorgen machen, dass sie sich im Falle eines Versagens keine weiteren Versuche leisten könnten, ein eigenes Kind zu haben.

Wir können nicht garantieren, dass unsere IVF Versuche alle erfolgreich sein werden. Unsere hohen Erfolgsquoten erlauben uns jedoch, ein Rückerstattungsprogramm durchzuführen. Wenn Sie ins IVF Programm mit Geld-zurück Garantie eintreten, wird der gesamte bezahlte Betrag zurückerstattet, wenn keine klinische Schwangerschaft erreicht wird, d.h. bei sieben Wochen Gestationsalter keine fötale Herzaktivität durch Ultraschall festgestellt wird.

Genauer gesagt

  • Das IVF Programm (IVF und ICSI) umfasst bis zu 3 Eierstock-Stimulationszyklen für Eizellen-Entnahme und Embryotransfer (ET) sowie nachfolgende Zyklen mit eingefrorenen Embryonen, die aus solchen Eierstock-Stimulationszyklen stammen.
  • Zwischen zwei Eierstock-Stimulationszyklen sollten mindestens drei Monate vergehen.
  • Eierstock-Stimulationszyklen, die für Embryotransfer von frischen Embryonen durchgeführt werden, können überschüssige Embryonen liefern, die für eine spätere Verwendung kryokonserviert werden können. Nach dem geltenden rechtlichen Rahmen, sollten alle vorhandenen eingefrorenen Embryonen aufgebraucht werden, bevor eine Frau einen neuen Eierstock-Stimulationszyklus durchläuft. Daher, zwischen den beiden Zyklen der Eierstock-Stimulation, wird Paaren, die dieses IVF Paket ausgewählt haben, das eingefrorene Embryo ohne zusätzliche Kosten übertragen. Wenn die Schwangerschaft erreicht ist und sie die kryokonservierten Embryos behalten möchten, sind die Kosten € 300 pro Jahr.
  • Paare, die vorhaben in dieses Rückerstattungsprogramm einzutreten, unterzeichnen eine Vereinbarung mit unserem IVF Zentrum, in der alle relevanten Fragen aufgeführt sind, um sicherzustellen, dass die Rechte beider Vertragsparteien (d.h. das IVF Zentrum und das Paar) geschützt sind.
  • Paare, die aus irgendeinem Grund eine genetische Präimplantationsdiagnostik (PID) oder ein genetisches Präimplantation-Screening (PGS) durchführen müssen, sind an dieses IVF Programm von 3 Versuchen nicht zulassen.

Um an das Rückerstattungsprogramm zulassen zu sein, müssen Sie die folgenden Kriterien erfüllen

Erforderliche Untersuchungen

Der Partner

  • Spermiogramm (Spermienzählung über 1 Million Spermatozoen pro ml, die nicht 100% abnormal geformt oder unbeweglich sein sollten; Analyse nicht älter als drei Monate).
  • Sperma-Kultur und Antibiogramm
  • Vollständige Blutuntersuchung
  • Blutgruppenzugehörigkeit und Rhesusfaktor
  • Hämoglobin-Elektrophorese
  • HBsAg (Ergebnisse nicht älter als sechs Monate)
  • HCV (Ergebnisse nicht älter als sechs Monate)
  • VDRL (Ergebnisse nicht älter als sechs Monate)
  • HIV-I-II (Ergebnisse nicht älter als sechs Monate)
  • Karyotypbestimmung
  • CTRF

Die Partnerin

Hormontests (nicht älter als drei Monate)

  • FSH (3. bis 5. Tag des Menstruationszyklus ) mit Normalwert in der Proliferationsphase des Zyklus
  • LH (3. bis 5. Tag des Menstruationszyklus ) mit Normalwert in der Proliferationsphase des Zyklus
  • E2 <50 pg / ml
  • PRL
  • AMH/MIS über 2,8 ng/ml oder 20 pmol/L
  • TSH
  • D4-Andr.
  • DHEA-S
  • Vollständige Blutuntersuchung
  • Blutgruppenzugehörigkeit und Rhesusfaktor
  • Hämoglobin-Elektrophorese
  • Glykiertes Hämoglobin (HbA1c)
  • Karyotypbestimmung
  • CTRF
  • Brustuntersuchung
  • Hysterosalpingographie oder Hysteroskopie (im Fall von gynäkologischen operativen Eingriffen, Myomenentfernung, Kürettage usw. sollte die Untersuchung nach den Eingriffen durchgeführt werden)
  • Brustuntersuchung
  • HBsAg (Ergebnisse nicht älter als sechs Monate)
  • HCV (Ergebnisse nicht älter als sechs Monate)
  • VDRL (Ergebnisse nicht älter als sechs Monate)
  • HIV-I-II (Ergebnisse nicht älter als sechs Monate)
  • Aktuelle kardiologische Untersuchung

Die Paare, die ins IVF Programm eintreten, sind verpflichtet, Behandlungen durchzuführen und die ihnen vorgelegten Anweisungen einzuhalten.

Die Kosten für Arzneimittel und alle zusätzlichen ärztlichen Prüfungen, die erforderlich sind, bevor das Paar ins IVF Programm eintretet, werden nicht in die Gesamtkosten der IVF Versuche einbezogen. Die Kosten für Hormontests und Ultraschallverfahren, unabhängig von der Menge davon, die nach dem Beginn des IVF-Programms durchgeführt werden müssen, sowie der Embryonentransfer sind in den Gesamtkosten der IVF Versuche enthalten.